Unternehmensprofil

Das Team

Als Umwelt-, Energie- und Verfahrenstechnik-Ingenieure gilt unser Engagement dem Klimaschutz und der nachhaltigen Entwicklung. Moderne Messtechnik, energieeffiziente Gebäudetechnik und öffentlichkeitswirksame Information sind unsere Werkzeuge, die wir als Dienstleistung für unsere Kunden einsetzen.

Gegründet im Jahr 1994, um Impulse für Umweltschutz im Gewerbe zu geben, haben wir seitdem unsere Dienstleitungen im Markt etablieren können. 

Die Nutzung von Energieeinsparpotentialen und energieeffizienter Techniken ist in Zeiten deutlicher Energiepreissteigerungen und des Klimawandels eine Selbstverständlichkeit. Nicht so selbstverständlich ist die erfolgreiche Umsetzung von Energiesparmaßnahmen. Gerade die Identifizierung der kosteneffizientesten Maßnahmen erfordert viel Erfahrung und Know-how.

Schon in der Planung wird der Grundstein für einen energieeffizienten Anlagenbetrieb gelegt. Deshalb hat MUTZ sich in den letzten Jahren immer mehr auf die Ausführungsplanung und Umsetzungsbegleitung von TGA-Projekten spezialisiert, in denen Wert auf energieeffizienten Betrieb gelegt wird. Die Installation energieeffizienter Techniken allein garantiert aber noch keinen Einsparerfolg, wenn die Aggregate nicht optimal dimensioniert, geplant und eingerichtet werden. Neben der Technik an sich stellt die Bedarfsanpassung und die optimierte Regelung mindest ebenso wichtige Schwerpunkte dar. Häufig kann schon durch gering investive Anlagenoptimierungen ein großer Einsparerfolg erzielt werden. Die Gebäudehülle ist neben der Technischen Gebäudeausrüstung der Schlüssel zur erfolgreichen Energieeinsparung im Gebäude. Dabei geht es nicht nur um Dämmstärken und U-Werte, sondern um ein stimmiges Gesamtkonzept zur Reduzierung der Transmissionswärmeverluste, der Minimierung von Wärmebrücken, der Luftdichtheit und zuletzt um die fachgerechte Umsetzung der Maßnahmen ohne Baumängel. Unterstützt werden die Energieanalysen und Energiesparmaßnahmen durch die Messtechnik (Thermografie, Blower-Door, U-Wert, Luftvolumenströme, Beleuchtungsstärken, Stromlastgänge, Wärmelastgänge, Warmwasserverbrauchsmessungen und Heizungs-EKG). So können Energieverbräuche identifiziert und Sanierungserfolge kontrolliert werden. Im Bereich Gebäudethermografie haben wir seit 1994 über 2200 Gebäude thermografiert und begutachtet.

Mitarbeiter

MUTZ beschäftigt 13 Mitarbeiter, davon 10 Ingenieure der Energie- und Verfahrenstechnik, der Versorgungstechnik und des Technischen Umweltschutzes. Angehende Ingenieure aus diesen Bereichen unterstützen tatkräftig unsere Arbeit als studentische Mitarbeiter.

Dipl.-Ing. Andreas LührGeschäftsführer

Tel.
030 46 78 13 - 43
E-Mail
luehr@mutz.de

Dipl.-Ing. Georg RodriguezGeschäftsführer

Tel.
030 46 78 13 - 42
E-Mail
rodriguez@mutz.de

Riccarda LeupoldOffice Managerin

Tel.
030 46 78 13 - 0
E-Mail
brief@mutz.de

Dipl.Ing. (FH) Marco ImmischProjektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 37
E-Mail
immisch@mutz.de

Dipl.-Ing. Peter HerdinProjektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 45
E-Mail
herdin@mutz.de

Nils Richter M.Sc.Projektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 36
E-Mail
richter@mutz.de

Florian Karrasch M.Sc.Projektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 25
E-Mail
karrasch@mutz.de

Aylin Sönmez M.Sc.Projektingenieurin

Tel.
030 46 78 13 - 38
E-Mail
soenmez@mutz.de

Deniz Onagan M.Sc.Projektingenieurin

Tel.
030 46 7 813 - 13
E-Mail
onagan@mutz.de

Dipl.-Ing. Human KermaniProjektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 23
E-Mail
kermani@mutz.de

Luca Rodriguez B.Sc.Projektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 24
E-Mail
luca.rodriguez@mutz.de

Michael Fröhlich B.Sc.Projektingenieur

Tel.
030 46 78 13 - 35
E-Mail
froehlich@mutz.de

Jonas Borgmeyer B.Sc.Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Tel.
030 46 78 13 - 13
E-Mail
borgmeyer@mutz.de